photo-of-people-using-gadgets-3183177.jp
ALS

Die Arbeits- und Lernsituationen (ALS) sind mit Zielvereinbarungs-gesrpächen in der Arbeitswelt vergleichbar.

ÜK-KN

Die ÜK-Kompetenz-nachweise (ÜK-KN) werden im Rahmen eines «Werks» / einer «Werkschau» auf Konvink erarbeitet.

Konvink

Mit Konvink können Lernende individuell, zeit- und ortsunabhängig an der Entwicklung ihrer Kompetenzen arbeiten.

 
Basteltisch

ALS

Informationen zu der Arbeits- und Lernsituation (ALS) finden Sie in der Lern- und Leistungsdokumentation ab Seite 94. Das Formular finden Sie auf der DBLAP2 resp. in einem Frontend Tool (z.B. Time2Learn).

Abgabetermine
BOG
Betrieblich organisierte Grundbildung
  1. Lehrjahr
  2. Lehrjahr
  3. Lehrjahr
ALS 1 - ALS 2
ALS 3 - ALS 4
ALS 5 - ALS 6
15. August
15. August
15. Mai
LoginProbleme / Fristverlängerungen
Wenden Sie sich an Thomas Rubi vom Mittelschul-und Berufsbildungsamt (MBA).
 
 

ÜK-KN

Der ÜK-Kompetenznachweis (ÜK-KN) besteht aus einem Werk, welches auf konvink erarbeitet und durch die ÜK-Leitung bewertet wird.

Abgabetermine

Es gilt das Datum sowie die Uhrzeit wann das Werk zur Bewertung freigeben wurde (spätestens am Abgabetermin um 23:59 Uhr).

BOG
Betrieblich organisierte Grundbildung
Generation
ÜK-KN1 «Aufträge abwickeln»
2019
2020
- 2022
- 2023
Generation
8. Mai 2020
14. Mai 2021
ÜK-KN2 «Kundengespräche»
2019
2020
- 2022
- 2023
12. Februar 2021
11. Februar 2022

Downloads

Ein Praxisauftrag (PA) bildet die Grundlage zur Erstellung des jeweiligen Werks. Die Praxisaufträge (PA) finden die lernenden Personen auf konvink.

Online-Magazinbüro

Konvink

Zugangsdaten

Die Zugangsdaten für die Plattform Konvink erhalten die lernenden Personen sowie auch die Berufsbildnerin / der Berufsbildner (1 Person pro Betrieb) vor dem ÜK1 direkt von Konvink.

Support

Wenden Sie sich bei technischen Problemen oder Login-Schwierigkeiten direkt an den Support von Konvink

Nutzen für die Betriebe

Mit der Optimierung des Blended Learning-Ansatzes in den ÜK können die Lernortkooperation zwischen ÜK und Betrieb gezielt gesteuert und die Lernprozesse gezielt unterstützt werden. Die Betriebe begleiten die Lernenden bei den verschiedenen Umsetzungsarbeiten nach Bedarf.