Networking
Kontakt

Gerne sind wir für Sie da

043 205 02 90

info@igkg-zueri.ch

Team

Gerne beraten und unterstützen wir Sie im Rahmen der über-betrieblichen Kurse und bei sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit der betrieblichen Ausbildung

IGKG Züri

Wir fördern und koordinie-ren die praxisorientierte Ausbildung der kaufmänni-schen Grundbildung in der Branche Dienstleistung und Administration (D&A).

 
 

Kontakt

Mit der S10 erreichen Sie uns ab Zürich Hauptbahnhof in nur wenigen Minuten.
 
Parkplätze können wir keine zur Verfügung stellenblaue Zonen sind in der Binz beschränkt vorhanden. Nutzen Sie, wenn immer möglich, die öffentlichen Verkehrsmittel.
 

GEschäfts-

stelle

Gerne beraten und unterstützen wir Sie im Rahmen der überbetrieblichen Kurse und bei sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit der betrieblichen Ausbildung

Geschäftsleiter

Leiterin Administration

Administration/ÜK Koordination

Lernende Kauffrau

üK-Leitende

Werner Anderegg
Piero Bocale
Thilo Briel
Nadine Burgener
Gina Di Paolo
Ilenia Esposito
Tanja Forster
Christian Gerber
Nadja Goutziomitros
Carmela Hofmann
Sara Keller
Olivier Korda
Janine Matthys
Denise Möller
Céline Nievergelt
Melanie Oderbolz-M.
Matthias Schmutz
Ramona Schwarz
Jackie Staub
Astrid Tiefenbacher
Andreas Uhr
Franz Zemp
David Baumgartner
Vera Bossart
Nicole Brunner
Kevin Cristovam
Ergün Dogru Vogt
Susanne Flückiger
Roger Frei
Mike Glanzmann
Sabrina Haller
Karin Imhof
Christina Kiefer
Susanne Marchesi
Stefan Meister
Caroline Müller
Mark Nussbaum
Susanne Ott
Martin Schöb
Bruno Siegenthaler
Tina Studer
Dave Troxler
Christian Weber
 

IGKG Züri

Hauptaufgaben der IGKG Züri

  • Kursorganisation und Qualitätssicherung der überbetrieblichen Kurse (ÜK) = dritter Lernort

  • Organisation und Durchführung des betrieblichen mündlichen und schriftlichen Qualifikationsverfahrens

  • Unterstützung und Beratung bei Fragen der betrieblichen Ausbildung

  • Umsetzung und Vollzug der gesamtschweizerischen Vorgaben (IGKG Schweiz) im Bereich der betrieblichen Ausbildung

Weitere Dienstleistungen

  • Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen / Informationsanlässen für Berufsbildner/innen

  • Qualitätssicherung im Bereich der überbetrieblichen Kurse

  • Aufbau und Betreuung des Expertenteams für das betriebliche QV

  • Interessensvertretung gegenüber den zuständigen kantonalen und eidgenössischen Behörden

  • Förderung und Vernetzung der verschiedenen Bildungspartner (Bund, Kanton und Wirtschaft)